BuiltWithNOF
Grußwort des Hauptmanns
IMG_1751 (2)

Grüß Gott, liebe Besucher unserer Internetseite.

Ich freue mich, dass Sie Interesse an unserer Kompanie zeigen und die Homepage besuchen.

Die Gebirgsschützenkompanie Hofmark Söllhuben wurde 1983 wieder gegründet. Dieses Ereignis wurde mit Weihe der Kompaniefahne im Juni 1985 beim              6. Bataillonsfest des Gaus Inn/Chiemgau in Söllhuben feierlich begangen.

Über mehrere Jahrhunderte waren die bayerischen Gebirgsschützen zum Waffeneinsatz an verschiedenen Orten Bayerns eingesetzt, um die Rechte der Landesherren, die Freiheit des Landes und den Frieden der Heimat zu verteidigen – eine frühe Form der Wehrpflicht. Da zum Schutz der kirchlichen Einrichtungen keine Kräfte verfügbar waren, übernahmen Gebirgsschützen oft auch diese Aufgabe.

Heute werden Pflege von Brauchtum und die Liebe zur Heimat gelebt z. B. beim Ausrücken zum Patronatstag oder zur Gedenkfeier an die Schlacht am Magdalenenberg bei Wasserburg. Die Nähe zur Kirche und zum christlichen Glauben  zeigt sich dadurch, dass bei diesen Anlässen  immer eine große Messe zelebriert wird.

Die GSK Hofmark Söllhuben hat derzeit etwa 200 Mitglieder, davon sind 60 Mitglieder aktiv.

In unserer Kompanie begegnen sich die Generationen. – Insbesondere sind junge Leute willkommen, die sich von unseren Werten angesprochen fühlen.

Wenn Sie Interesse an unserer Kompanie haben, lade ich Sie ein, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Mit Schützengruß

Franz Holexa

Hauptmann

[GSK Hofmark Söllhuben] [Grußwort des Hauptmanns] [Grußwort des Schutzherrn] [Die Fahne] [Der Spielmannszug] [Wissenswertes] [Info in english] [Termine/Veranstaltungen] [nächstes Ausrücken] [Schießen/Termine] [Schießstandordnung] [Geschichte Hofmark Söllhuben] [Bayernhymne] [Bildergalerie] [Impressum]